DIE EVENTLOCATION MIT CARSPOTTING AM BODENSEE FÜR JEDEN CARSPOTTER AUS ZÜRICH, GENF UND DER GANZEN SCHWEIZ, SOGAR FÜR CARSPOTTER AUS LONDON, PARIS, NEW YORK, MIAMI ODER DUBAI DER BESTE AUSFLUGSTIPP AM BODENSEE!

Carspotting – Supercars und Klassiker hautnah erleben. Die autobau erlebniswelt als Eldorado für Carspotter am Bodensee in der Schweiz.

Stundenlang liegen Carspotter in Metropolen wie London, Monaco, Zürich, Genf, New York, Hollywood oder Dubai auf der Lauer, wenn es sein muss bis in die Nacht, um Supercars fotografieren oder filmen zu können. Die weite Anreise in ferne Länder, das lange Warten, die Hektik, wenn dann endlich mal ein Supercar vorbeifährt – für Carspotter machen diese Momente ihre Strapazen vergessen. Interessant ist für die Autofans dabei alles was extrem schnell, unglaublich PS-stark, exotisch, selten und somit sündhaft teuer ist. Ob Supersportler, Klassiker, Luxuskarossen, Hypersportler – Motiv, Perspektive, Sound des Motors machen das Bild oder die Videosequenz aus, das sie später bearbeiten und auf Social-Media-Kanälen posten.

Von genau solchen Autos hat die autobau erlebniswelt jede Menge. Deswegen startet das aussergewöhnliche Automuseum ihre neue Eventserie „autobau-Carspotting“. Bei schönem Wetter, werden an den unten angegebenen Terminen während den Öffnungszeiten (Pitwalk) unterschiedliche Autos aus der Ausstellung auf dem Rundkurs der Evenlocation gefahren und parkiert, sodass Carspotter voll auf ihre Kosten kommen können. Sie werden genug Zeit haben, um die spektakulären Klassiker und Supercars in aller Ruhe aus verschiedenen Perspektiven, in verschiedenen Fahrsituationen und mit der optimalen Belichtung zu fotografieren und zu filmen. Damit sowohl Foto- also auch Video-Carspotter auf ihre Kosten kommen, werden die Supercars und Supersportler zudem so bewegt, dass das Motorsound-Erlebnis optimal ist, denn darauf kommt es vor allem bei Video-Carspottern an.

Darüber hinaus werden die Carspotter auch Interieur-Aufnahmen machen, ebenso technische Details fotografieren und filmen können. Die Voraussetzungen für gute Aufnahmen erleichtern wiederum die oft aufwendigen Nachbearbeitungen, die beim Carspotting dazugehören.

Bei schlechtem Wetter, werden bestimmte Fahrzeuge in den Ausstellungshallen geöffnet, sodass auch die Innenräume angeschaut, fotografiert und gefilmt werden können.

Termine:
    • Samstag, 30. November 2019
      • Pitwalk von 10.00 bis 17.00 Uhr

ACHTUNG: AUFGRUND DER WETTERLAGE ENTFÄLLT DAS CARSPOTTING, ABER ES FINDET EIN NORMALER PITWALK VON 10.00 BIS 17.00 UR STATT. ALLE BESUCHER ERHALTEN EINEN AUTOBAU 2020 KALENDER MIT DEM KAUF EINER EINTRITTSKARTE!

Fotografieren & filmen erwünscht?

Beim Carspotting ist filmen und fotografieren ausdrücklich erwünscht. Entlang unserer hauseigenen Rennstrecke bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, die Supercars und Klassiker in Aktion zu filmen und fotografieren. Zudem werden die Autos auch auf unserem Parkplatz direkt neben der Paddock-Lounge geparkt, damit man auch alle Details aufnehmen kann.

 

© 2018 autobau AG. All Rights Reserved.